WSO2 stellt Asgardeo IDaaS der nächsten Generation vor

Mit dieser Version von Asgardeo können Entwickler ein fortschrittliches Kundenidentitäts- und Zugriffsmanagement in ihre Anwendungen integrieren und innerhalb weniger Minuten reibungslose Benutzererfahrungen schaffen

WSO2 stellt Asgardeo IDaaS der nächsten Generation vor

Santa Clara, CA – 13. Oktober 2021 – Immer mehr Verbraucher möchten ein großartiges digitales Erlebnis. Deshalb müssen Unternehmen sich mit einladenden und sicheren Online-Interaktionen um die Loyalität ihrer Kunden bemühen. Das Identitäts- und Zugriffsmanagement für Kunden (CIAM) ist dabei ein entscheidender Bestandteil. Doch Applikationsentwicklern fehlt das Know-how, um CIAM in ihre Client-Anwendungen zu integrieren. Mit der Einführung des Asgardeo IDaaS (Identity as a Service) adressiert WSO2 genau diese Herausforderung.
Die ab sofort verfügbare Early-Adopter-Version von Asgardeo setzt einen neuen Industriestandard, der es Entwicklern ohne Sicherheitsexpertise ermöglicht, innerhalb weniger Minuten fortschrittliche CIAM-Funktionen in ihre Anwendungen einzubinden. Das IDaaS bietet integrierte CIAM-Best-Practices und Workflows über eine Reihe von Vorlagen und andere Optionen mit No Code oder Low Code. Außerdem können Entwickler Sicherheitscodes integrieren, während sie in vertrauten Softwareentwicklungsumgebungen arbeiten. Darüber hinaus bietet die Cloud-native Infrastruktur von Asgardeo die kosteneffiziente Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Agilität, die Unternehmen, die digitale Erlebnisse schaffen, benötigen, während sie gleichzeitig die für das Cloud-native Computing so wichtigen Funktionen zur Zugriffskontrolle bereitstellt.
Mit Asgardeo können Entwicklungsteams:
– Schnell sichere und robuste Cloud-native digitale Anwendungen bereitstellen, die den Kunden die Gewissheit geben, dass ihre Daten geschützt sind.
– Kundenerfahrungen vereinfachen, indem sie dieselben Anmeldedaten verwenden können. Unabhängig davon, mit welchem Teil des Systems sie verbunden sind.
– Sicherheitsüberprüfungen und -genehmigungen durch die Kodifizierung von Richtlinien und Standards rationalisieren, damit sich die Entwickler auf die Entwicklung ihrer Kernanwendungen konzentrieren können.
– Wertvolle Teamressourcen auf die Bereitstellung hervorragender Kundenerlebnisse fokussieren statt auf die Verwaltung der zugrundeliegenden Infrastruktur.
– Sensible APIs und Integrationen in der Cloud schützen.

„Unternehmen müssen ihre digitalen Initiativen beschleunigen und verlieren häufig den Überblick, ob ihre Anwendungen noch den Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens entsprechen. Mit Asgardeo können Unternehmen jetzt ihre Sicherheitsrichtlinien und -standards kodieren, um die Entwicklungszeit zu verkürzen und Sicherheitsüberprüfungen in einfache Check-the-Box-Übungen zu verwandeln“, sagt Eric Newcomer, CTO bei WSO2. „Gleichzeitig ist es für Entwicklungsteams mit Asgardeo einfacher denn je, die Kundenbindung zu fördern, indem sie ihnen ein großartiges Anmeldeerlebnis bieten und das Vertrauen dieser Nutzer in den Schutz ihrer persönlichen Daten stärken.“

„Unsere Primärforschung hat ergeben, dass die Fähigkeit, Kundenerlebnisse für den Zugriff auf digitale Online-Dienste zu orchestrieren, die Registrierungs- und Umsatzkonversionsraten drastisch erhöht“, so Steve Brasen, Research Director bei Enterprise Management Associates. „Die Asgardeo-Plattform von WSO2 bietet Unternehmen die Möglichkeit, auf einfache Weise Online-Erlebnisse zu gestalten, die Kunden anziehen, binden und gleichzeitig die Anforderungen an Sicherheit und Compliance erfüllen.“

Branchenführendes CIAM in der Cloud
Asgardeo baut auf den umfassenden CIAM-Funktionen des WSO2 Identity Server auf, die von einigen der weltweit führenden Analystenunternehmen anerkannt wurden. WSO2 wurde im Bericht „CIAM Platforms Leadership Compass 2020“ von KuppingerCole Analysts, der am 20. November 2020 veröffentlicht wurde, als Markt-, Technologie- und Innovationsführer eingestuft. Darüber hinaus wurde WSO2 von Forrester Research, Inc. als „Strong Performer“ in The Forrester Wave™: Customer Identity and Access Management, Q4 2020″ gelistet, der am 8. Oktober 2020 veröffentlicht wurde.

Asgardeo bietet umfangreiche Authentifizierungs- und Zugriffsmanagement-Funktionen des WSO2 Identity Servers, darunter:
– Die Implementierung einer starken Authentifizierung über adaptive Authentifizierung und eine Reihe von Multi-Faktor-Authentifizierungsoptionen, um einen sicheren Zugriff auf Web- und mobile Anwendungen zu gewährleisten.
– Einrichtung eines Federated Access auf Web- und mobile Anwendungen über mehrere Vertrauensdomänen hinweg unter Verwendung offener Identitätsstandards, wie Security Assertion Markup Language (SAML), OpenID Connect, Central Authentication Service (CAS) und WS-Federation.
– Erweiterung der ID-Verwaltung über die APIs mehrerer Software-as-a-Service-Anbieter (SaaS).
– Überbrückung von Identitäten über mehrere heterogene Systeme und Protokolle hinweg, mit erweiterten Transformationen.
– Verwaltung des Zugriffs auf APIs und Microservices mit umfassender Unterstützung für API-Sicherheitsstandards.
– Gleicher Schutz für Cloud-native, Multi-Cloud- und Hybrid-Anwendungen.

„Mit der Bereitstellung verbesserter digitaler Services für ihre Kunden setzen Unternehmen zunehmend WSO2 Identity Server ein, um die Daten dieser Nutzer zu schützen, zu optimieren und gleichzeitig das Nutzererlebnis zu verbessern“, sagt Geethika Cooray, Vice President und Head of Identity and Access Management bei WSO2. „Mit Asgardeo kombinieren wir die leistungsstarken und ausgereiften Funktionen des WSO2 Identity Servers mit der schnellen Bereitstellung, Skalierbarkeit und Agilität der Cloud, um Entwicklern dabei zu helfen, die Bereitstellung von Client-Anwendungen zu beschleunigen und das volle Potenzial von CIAM zu nutzen.“

Vereinfachung der CIAM-Erfahrung für Entwickler
Asgardeo ist so konzipiert, dass es die Erfahrungen von Entwicklern bei der Einbettung von CIAM-Funktionen in ihre nativen Cloud-Anwendungen erheblich vereinfacht. Entwickler können weiterhin in ihrer Anwendungsentwicklungsumgebung arbeiten, wenn sie die Sicherheit einbetten, den Zugriff verwalten oder die Produktivität verbessern. Asgardeo ermöglicht Entwicklern, Sicherheitscode mithilfe eines Software Development Kits (SDK) und eines Skripts zu integrieren und den Login-Flow in der integrierten Entwicklungsumgebung zu debuggen.

Mit Asgardeo können Entwickler außerdem die Authentifizierung und Autorisierung auf Anwendungsebene und nicht auf Unternehmensebene orchestrieren. So können sie Vorlagen für die gängigsten Anmelde- und Zugriffsfälle auswählen, z. B. einen zweiten Authentifizierungsschritt hinzufügen, wenn ein Kunde von einem neuen Gerät auf die Anwendung zugreift. Darüber hinaus verfügt IDaaS über verbesserte Verwaltungs-, Registrierungs- und Anmelde-Workflows, die eine erstklassige Unterstützung für die Verwaltung des Zugriffs und der Identitäten von Kunden, Mitarbeitern und Kooperationspartnern über einen einzigen Bildschirm bieten.

Gleichzeitig kann ein von Asgardeo bereitgestelltes Self-Service-Portal mit Endanwendern wie Kunden und Mitarbeitern geteilt werden. Das IDaaS unterstützt auch Thematisierung und Branding, um Geschäftsanforderungen zu unterstützen: von kundenorientierten Benutzerschnittstellen bis zu Self-Care-Portalen, E-Mail-Vorlagen, URLs und mehr.

Schließlich bietet Asgardeo verschiedene Funktionen zur Vereinfachung der Kontoverwaltung und zur Durchsetzung der Kontosicherheit. Beispiele hierfür sind die Optionen für das Onboarding von Konten mit Selbstregistrierung, die vom Administrator initiierte Passwortabfrage, die Aktivierung/Deaktivierung von Konten, die De-Registrierung von Konten, der aktive/inaktive Status von Konten, die Wiederherstellung von Konten und die Kontensicherheit mit Bot-Erkennung.

Preise und Verfügbarkeit
Die Early Adopter Version von Asgardeo by WSO2 ist ab sofort verfügbar. Die kostenlose Einstiegsversion enthält robuste Funktionen wie Single Sign-On (SSO), Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA), Unterstützung von Social Logins, adaptive Authentifizierung, ein Portal zur Selbstverwaltung der Benutzer und vieles mehr. Weitere Abonnementoptionen sind ebenfalls erhältlich. Um mehr zu erfahren und Asgardeo auszuprobieren, besuchen Sie https://www.wso2.com/asgardeo

WSO2 wurde 2005 gegründet und ermöglicht Tausenden von Unternehmen, darunter Hunderten der weltweit größten Unternehmen, Spitzenuniversitäten und Regierungen, ihre digitale Transformation voranzutreiben – mit mehr als 18 Billionen Transaktionen und der Verwaltung von mehr als 500 Millionen Identitäten jährlich. Durch den Einsatz von WSO2 für API-Management, Integration und Customer Identity and Access Management (CIAM) nutzen diese Unternehmen die volle Leistungsfähigkeit ihrer APIs, um ihre digitalen Services und Anwendungen sicher bereitzustellen. Der Open-Source- und API-first-Ansatz für Software, die sowohl vor Ort als auch in der Cloud ausgeführt werden kann, hilft Entwicklern und Architekten, produktiver zu arbeiten und digitale Produkte schnell und bedarfsgerecht zu erstellen, ohne dabei an einen bestimmten Anbieter gebunden zu sein. WSO2 beschäftigt weltweit über 900 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Australien, Brasilien, Deutschland, Sri Lanka, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Großbritannien und den USA. Besuchen Sie https://wso2.com, um mehr zu erfahren.

Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Kontakt
WSO2
Markus Wild
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-51
markus_wild@hbi.de
https://wso2.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.