Qumulo bringt Recover Q auf den Markt, um Unternehmen bei der Abwehr von Ransomware-Angriffen zu unterstützen 

 

Qumulo bringt Recover Q auf den Markt, um Unternehmen bei der Abwehr von Ransomware-Angriffen zu unterstützen 

Neue Lösung legt Fokus auf Datensicherung und Datenverteidigung On-Premises und in der Cloud

Weiterführender Link: Data Recovery from Ransomware with Qumulo’s Built-In Security

München, Deutschland, 22. September 2021 – Qumulo, der bahnbrechende Marktführer bei der radikalen Vereinfachung des Dateidatenmanagements in hybriden Cloud-Umgebungen, stellt heute Qumulo® Recover Q vor, eine Business-Continuity- und Disaster-Recovery-Lösung, die bestehende Strategien sowohl zum Schutz vor, als auch zur Reaktion auf Ransomware-Bedrohungen unterstützt. Die neue Lösung hilft Kunden dabei, die Angriffsfläche zu minimieren, auf die Bedrohungsakteure abzielen, und nutzt die Disaster Recovery (DR) On-Premises oder in der Cloud, um die Wiederaufnahme des Betriebs schnell zu gewährleisten. Eine Kernkomponente von Recover Q stellt eine neue, kostengünstige Cloud Disaster Recovery-as-a-Service-Funktion dar. Diese Lösung ermöglicht es Kunden, Daten und Snapshots Offsite zu replizieren und bietet so eine zusätzliche Verteidigungsschicht sowie eine nahezu sofortige Failover-Fähigkeit im Fall eines Disasters. Darüber hinaus können Kunden mit Recover Q auf redundante Rechenzentren verzichten und so ihre Investitionskosten senken.

Unternehmen und IT-Abteilungen stehen heute unter massivem Druck, sich gegen Angriffe zu verteidigen und im Falle einer Attacke das Worst-Case-Szenario zu überstehen, ohne den Anschluss zu verlieren. Mit Qumulo verfügen Kunden über leistungsstarke, integrierte Sicherheitskontrollen, um Angriffsflächen zu minimieren, sowie über Replikationsrichtlinien, die zukunftssichere und kosteneffiziente Wiederherstellungsoptionen Second-Site bieten.

„Unsere wissenschaftlichen Erkenntnisse sind unbezahlbar, und unsere Daten sind unersetzlich“, so Jason Krisch, IT-Direktor bei Fralin Biomedical VT Carilion. „Mit Qumulo weiß ich, dass sie vollständig geschützt sind.“

Einem aktuellen Bericht von Trend Micro zufolge haben 84 % der US-Organisationen in den letzten 12 Monaten von Phishing- oder Ransomware-Vorfällen berichtet. Angesichts der zunehmenden Ransomware- und Malware-Bedrohungen stehen IT-Abteilungen mehr denn je unter Druck, Angriffe zu verhindern, Daten wiederherzustellen sowie den Geschäftsbetrieb so schnell wie möglich wieder aufzunehmen. Mit Qumulo Recover Q erhalten IT-Verantwortliche eine Lösung, die der Datenintegrität Priorität einräumt und gleichzeitig die Gesamtkosten senkt. Im Falle einer Datenpanne bieten die leistungsstarken, integrierten Qumulo Protect- und Qumulo Secure-Datendienste von Recover Q eine Kombination aus nativen Funktionen sowie direkt in Qumulo Core integrierten Möglichkeiten.

„Daten gehören zu den wertvollsten Vermögenswerten eines Unternehmens, was für potenzielle Angreifer, deren Techniken immer ausgefeilter werden, einen größeren Anreiz darstellt. Um Ransomware-Angriffe zu verhindern, ist eine umfassende Strategie zur Erkennung und Abwehr solcher Angriffe von entscheidender Bedeutung“, so Ben Gitenstein, Vice President of Product, Qumulo. „Recover Q bietet unseren Kunden eine radikal einfache Lösung. Eine zusätzliche, strategische Verteidigungsschicht hilft, Angriffe zu entschärfen und stärkt die Fähigkeit zur nahtlosen Wiederherstellung, sollte ein Angriff stattgefunden haben.“

Qumulo, Qumulo Core und das Qumulo-Logo sind eingetragene Marken oder Marken von Qumulo, Inc. Alle anderen hier genannten Marken und Namen können Marken anderer Unternehmen sein. Urheberrecht © 2021. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.