Haus der Braut & Gentleman aus Mönchengladbach macht die roten Lampen an

“Alarmstufe rot” für Handel und Gastronomie

Haus der Braut & Gentleman aus Mönchengladbach macht die roten Lampen an

Sabine Kuch, Inhaberin Haus der Braut & Gentleman unterstützt Initiative #lebenimzentrum

Die Initiative “Das Leben gehört ins Zentrum” repräsentiert eine Gruppe von Händlern, die für hunderttausende Arbeitsplätze in Deutschland stehen, sie umfasst, neben lokalen “Platzhirschen” überregional bekannte Namen wie Breuninger, Deichmann, Ernsting”s Family, Kik und Thalia. Diese Unternehmen stehen für rund 20 Mrd. Euro Umsatz, 180.000 direkt beschäftigte Mitarbeiter und ca. 600.000 indirekt Beschäftigte. Diese Zahlen machen die volkswirtschaftliche Relevanz deutlich. Zugleich sind diese Unternehmen Besuchermagneten und von erheblicher Relevanz für unsere Innenstädte und das gesellschaftliche Leben.

Dazu Sabine Kuch, Inhaberin Haus der Braut & Gentleman, Mönchengladbach, est. 1968: “Ich kann nur für mich sprechen, zu uns kommen KundInnen aus bis zu 100km Entfernung nach Mönchengladbach, da wir zu den zehn besten Fachgeschäften in NRW zählen. Und nach dem Einkauf bei mir? Wohin sollen die KundInnen dann gehen um einen Kaffee zu trinken oder noch einen Bummel zu machen? Wenn diese Infrastruktur fehlt, dann kommen noch weniger Menschen nach Mönchengladbach. Wir brauchen jetzt eindeutige Eckpunkte für eine Öffnungsstrategie.”

Um auf die Initiative #lebenimzentrum aufmerksam zu machen hat Einzelhändlerin Sabine Kuch Plakate im Schaufenster aufgehangen, hier leuchten zwei rote Lampen rund um die Uhr als Zeichen der Solidarität für die Gastronomen und Einzelhändler die kurz vor dem “AUS” stehen.

Kuch ergänzt: “Ich vertraue auf meine KundInnen, dass sie bis zu einer Öffnung auf uns warten und ihre festliche Kleidung für die Kommunion, die kleine oder große Hochzeit oder die Abi-Feier nicht im Internet kaufen, sondern in einem individuellen Fachgeschäft. Durch Terminabsprachen, Maskenpflicht und ein Lüftungskonzept können wir einen sicheren Raum bieten. “

Weitere Infos:
https://www.lebenimzentrum.com/

Haus der Braut & Gentleman by Sabine Kuch:

Das führende Fachgeschäft für festliche Mode für Mönchengladbach, Krefeld, Erkelenz, Viersen, Schwalmtal, Grevenbroich, Aachen, Jülich, Neuss, Düsseldorf – auch aus Kalifornien hatten wir schon Kunden 🙂

Wunderschöne Kleider internationaler Designer, geschmackvolle Herrenabteilung, trendy Abimode, Kommunionmode für Mädchen und Jungen, Abendkleider für viele Gelegenheiten. Eigenes Atelier. Beratung nur über Termin: info@haus-der-braut-mg.de

Kontakt
Haus der Braut & Gentleman Mönchengladbach
Sabine Kuch
Hindenburgstrasse 51
41061 Mönchengladbach
02161182552
info@haus-der-braut-mg.de
http://www.haus-der-braut-mg.de

SDG-Audioreihe “Voll nachaltig”: Klimaschutz bei AGRAVIS

SDG-Audioreihe "Voll nachaltig": Klimaschutz bei AGRAVIS

In der aktuellen Folge der AGRAVIS-Audioreihe “Voll nachhaltig – Zukunft gestalten entlang der SDGs” geht es mit SDG 13 um den Klimaschutz. Die AGRAVIS hat gleich zwei wichtige Berührungspunkte mit diesem Ziel für eine nachhaltige Entwicklung – über die Landwirtschaft und ihre Tätigkeit als Futtermittelproduzent. Die Tierhaltung gehört zu den emissionsstärkeren Branchen, durch die klimaschädliche Gase in die Atmosphäre gelangen. Der Ausstoß von Methan kann aber zum Beispiel durch die Fütterung beeinflusst werden. Genau hier setzt die AGRAVIS mit ihren Konzepten zur Klimaberechnung und Futteroptimierung an.

Auch bei der unternehmensinternen Energie- und Kohlendioxideffizienz spielt das dreizehnte Nachhaltigkeitsziel eine wichtige Rolle. Die AGRAVIS steuert diese mit Energiemanagementsystemen und optimiert dadurch ihre Produktionsprozesse.

Mehr Informationen über die AGRAVIS und die SDGs erhalten Sie unter agrav.is/sdgs.

www.agrav.is/audioreihe

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 6.500 Mitarbeitern 6,5 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitz ist Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Polsterstuhl “Harvey”: Das neue Multitalent

A.B.C. Worldwide erweitert Indoor-Kollektion Leicht und elegant: der leicht gepolsterte Schalenstuhl Harvey von A.B.C. Worldwide Der neue Polsterstuhl Harvey von A.B.C. Worldwide wirkt schon auf den ersten Blick einladend: Seine ergonomisch geformte Sitzschale macht ihn zum reinsten Rückenschmeichler. Der seitlich nach oben auslaufende Sitz gibt den Gästen über viele Stunden…

Perfekter Restaurantstuhl: Ambrosia

Schwungvoller Polsterstuhl mit weiblichem Charme von A.B.C. Worldwide Dynamische Fprmsprache: Polsterstuhl Ambrosia von A.B.C. Worldwide Der Restaurantstuhl Ambrosia kommt mit viel Schwung daher und begeistert mit seinen weiblichen Formen. Das Gestell ist aus solidem Buchenholz gefertigt, dem typischen Holz für den Stuhlbau. Es ist in verschiedenen Farbtönen erhältlich. Der Sitz…

Designstuhl Roma: Die neue Leichtigkeit

Neues Modell von A.B.C. Worldwide Der Designstuhl Roma wirkt angenehm leicht durch sein zierliches Kufengestell und seine Sitzschale Roma von A.B.C. ist in mehrfacher Hinsicht ein Design-Statement: Sein schwarzes Kufengestell aus pulverbeschichtem Stahlrohr gibt dem Schalenstuhl sein reizvolles Äußeres. Es wirkt in sich geschlossen und versprüht gleichzeitig eine unverkennbare Leichtigkeit,…

Beautybranche kämpft ums Überleben

Münchner Beautystudio “beautystyle” zeigt, wie es gehen kann Richtig Handeln im Lockdown Friseur- und Kosmetikbetriebe sowie lokale Modeboutiquen sind aufgrund des Lockdowns gezwungen von ihren finanziellen Reserven zu leben. Doch wenn die staatliche Unterstützung weiter ausbleibt sind diese bald aufgebraucht. Ein harter Schlag für die Branche. Auch das angesagte Münchner…

Nürnberger Einzelhandel startet gemeinsamen Lieferservice

Kundenservice schneller als vom Online-Shop Schneller als der Online-Shop “Nürnberg liefert!” – Unter diesem Slogan ging dieser Tage der gemeinsame lokale Lieferservice des Nürnberger Einzelhandels an den Start. Vorteil für die Kundschaft: komfortable Bestellung und Lieferung wie beim Online-Shopping. Vorteil für den Handel: günstige Konditionen und ein besseres Standing gegenüber…

Obst an den Arbeitsplatz: komplett klimaneutral

Der klimaneutrale Obstkorb von fruiton ist bundesweit einzigartig fruiton kooperiert mit ClimatePartner Köln, im Februar 2021. Obst am Arbeitsplatz, Gesundheit und Motivation sowie Klimaschutz sind mehr als Unternehmensziele und sollten deshalb gemeinsam gedacht werden. Daran orientieren sich Planung und Umsetzung bei fruiton. Die Logistik-Spezialisten rund um frische Früchte optimieren mit…

KreativRaum by Büro Jung – Arbeitswelten neu erleben

Kreativität fördern im modernen Arbeitsumfeld KreativRaum by Büro Jung in Mainz Die Firma Büro Jung in Mainz ist bekannt für innovative Lösungen rund um das Büro. Sei es Arbeitsplatzgestaltung und -optimierung, Neuorganisation oder -strukturierung eines Unternehmens oder Lösungsmöglichkeiten für kreativ arbeitende Unternehmen. Jetzt wartet Büro Jung mit seinem nächsten Projekt,…

Ergonomic Solutions und OtterBox beschließen Zusammenarbeit

Smartphones und Tablets als mPOS integrieren (Bildquelle: www.ergonomic.solutions) Ergonomic Solutions, bekannt für Halterungen und Mobilitätslösungen rund um Point-of-Sale-Technologien, wird künftig mit OtterBox zusammenarbeiten, Marktführer bei Premium-Schutzhüllen für Smartphones und Tablets. Ziel ist es, Einzelhändlern und Gastronomen eine praktische und kosteneffiziente Lösung zur Integration von mPOS-Lösungen anzubieten. Die Partnerschaft macht es…

März 2021: Friseursalons in Bayern dürfen wieder öffnen

Friseursalons können aufatmen! Friseur (Bildquelle: Canva) Nach monatelanger Schließung steht der Eröffnung von Friseursalons in Bayern, ab dem 01. März 2021, nichts mehr im Wege. Der Andrang auf die Friseurtermine ist groß. Die Friseurmeisterin von “beautystyle” in München berichtet: “Ich war ab Bekanntgabe der Wiedereröffnung von Friseursalons innerhalb kürzester Zeit…

Für saubere Büros und Fassaden in Hamburg – RDH Gebäudereinigung GmbH

Von der Büroreinigung über die Treppenhausreinigung bis hin zur Fensterreinigung bietet die RDH Gebäudereinigung GmbH ein umfassendes Leistungsspektrum.